top of page
Generationenfreundliches Mehrfamilienhaus in Lichterfelde

Grundstück und Gebäude

Das Gebäude wurde im Jahr 2020 fertiggestellt und ist technisch auf modernstem Stand. Bspw. gibt es hier eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Wohnungen haben somit ständig einen hohen Komfort mit Frischluftzufuhr und aktiver Abführung von Feuchtigkeit. Die herkömmliche Fensterlüftung ist somit nicht mehr notwendig, kann aber natürlich trotzdem gemacht werden.

Das Bauprojekt wurde ursprünglich als Mehrgenerationenhaus konzipiert und ist somit baulich und räumlich für alt und jung ausgelegt. Im Gartenbereich spiegelt sich das mit viel Platz zum spielen, für den gemeinsamen Picknick oder einfach zum Verweilen auf der großen Grünfläche.

Die Wohnungen sind grundsätzlich mit Fußbodenheizung mit individueller Thermostatsteuerung in allen Räumen, Handtuchheizkörper im Badezimmer, bodentiefe Fenster in allen Zimmern und Ausstiegsmöglichkeiten auf Balkon, Loggia oder Terrasse ausgestattet. Individuelle Ausnahmen für einzelne Einheiten können vorkommen.

 

Zudem gibt es einen großen, geräumigen Fahrstuhl und ein einladendes gemeinsames Treppenhaus, das die Wohnungen mit einander verbindet. Straßenseitig gibt es die Möglichkeit Fahrräder abzustellen und im Untergeschoss gibt es Kellerräume.

Die Wohnung Nr. 9: 5 Zimmer im 3. Obergeschoss - eigener Garagenstellplatz inklusive!

Die Eigentumswohnung befindet sich im 3. Obergeschoss des Vorderhauses und ist von Vorder- bis Rückseite des Gebäudes. So gibt es auf der südöstlichen Seite das Wohnzimmer und das Gästezimmer sowie den Balkon mit Blick auf den Garten. Vom Wohnzimmer und Gästezimmer hat man jeweils einen eigenen Zugang zum Balkon. Das Gästezimmer hat ein eigenen Duschbad.

Im Wohnzimmer ist eine hochwertige Markenküche mit Markengeräten schon installiert. Es gibt hier bspw. eine große Kühl- und Gefrierkombination mit Doppeltüren, Backofen, Mikrowelle, großes Kochfeld und eine Mittelinsel. Auf der Mittelinsel hat die Arbeitsplatte auf der einen Seite Überhang, sodass man sich hier auch zum Essen hinsetzen kann.

Auf der Nordseite sind drei Schlafzimmer zu finden. Zwei der Zimmer haben Zugang zur Loggia. Das Badezimmer mit Badewanne, hat auch einen Waschmaschinenanschluss. Das Badezimmer befindet sich am Durchlaufbereich zwischen dem Wohnzimmer und der Schlafzimmer. Hier gibt es einen großen Kleiderschrank, passend abgestimmt mit der Einbauküche.

Alle Zimmer sind mit Kabel- und Netzwerkanschlüsse ausgestattet und die einzelnen Räume können mit eigenen Thermostaten individuell reguliert werden.

ZDF: Zahlen, Daten & Fakten (WE Nr. 09)

Energiebedarfskennwert: 51 kWh[(m^2)*a]

 

Wohnfläche: 135,00 qm

Nebenräume

1 Balkon, 1 Loggia

1 Kellerraum im Untergeschoss

Nebenkosten: 523,00 Euro

Nettokaltmiete: 2.727,00 Euro

 

 

Räume & Zimmer

5 Zimmer, darunter

4 Schlafzimmer

1 Wohnzimmer mit Küche

1 Badezimmer mit Wanne

1 Badezimmer mit Dusche

Gesamtmiete inkl. Garage:

3.250,00 Euro

Grundriss: WE09

Lagebeschreibung

Das im Süden Berlins gelegene Steglitz, das sich bis zur Stadtgrenze erstreckt, ist ein vielfältig gegliederter Stadtbezirk. Die Mischung aus städtischer Blockstruktur, Villenviertel, Vorstadtsiedlungen, Landhausbebauung und Grünflächen vereint Steglitz groß-städtischen Getriebe und ruhige Wohnatmosphäre. Neben baumbestandenen Wohnvierteln finden sich lebhafte Einkaufstraßen mit umfangreichen kulturellen Angeboten, kleine charmante Plätze mit Wochenmärkten, zahlreiche Parks und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Die Krönung aller Gärten im Süden der Stadt ist der Botanische Garten, einer der größten und artenreichsten seiner Art in Europa und Publikumsmagnat zu jeder Jahreszeit.

 

Die Hauptachse von Steglitz ist die Schloßstrasse, über zwei Kilometer lang und eine der beliebtesten Einkaufsmeilen im Westen der Stadt. Im legendären Titania-Palast, 1926 bis 1928 gebaut, fanden 1951 die ersten Filmfestspiele nach dem zweiten Weltkrieg statt, das Schlossparktheater spielte bei der Wiederaufführung der Berliner Theaterlandschaft eine bedeutende Rolle. Zusammen mit Kinos, Kneipen und Restaurants bildet das Schlossparktheater heute ein kulturelles Zentrum am südlichen Ende der Schloßstraße.

 

Vier kleine Dörfer, Steglitz, Lichterfelde, Giesendorf und auch Lankwitz, sind im Bezirk Steglitz aufgegangen. Die Gegend mit den mageren Böden am Rand des Moränengebietes Teltow war über Jahrhunderte nur dünn besiedelt. Erst die gepflasterte Straße zwischen Berlin und Potsdam und die Eisenbahnlinie brachten den wirtschaftlichen Aufschwung. Hohe Beamte und Offiziere ließen sich in der vorteilhaften Lage auf halbem Weg zwischen Hauptstadt und Sommerresidenz nieder.

Hinweise zum Angebot:

Das Angebot ist für die Mieter provisionsfrei.

Ein Mietvertrag kann ab sofort geschlossen werden. Bei Interesse bitten wir um Ihre Kontaktaufnahme. Die Modalitäten zur Übergabe werden in Abstimmung mit beiden Vertragsseiten ausgearbeitet.

Flächenangaben laut Angaben des Eigentümers.

Die Grundrisse sind nicht bemaßt und daher als Skizzen zu verstehen.

Visualisierungen und Grafiken stellen lediglich richtungsweisend einen Überblick dar und sind nicht bindend.

Fotos gemäß Hinweis: Bildnachweise oder vom Eigentümer bereit gestellt.

Beachten Sie bitte außerdem unsere rechtlichen Hinweise.

Vor allem weisen wir darauf hin, dass lediglich Mietverträge, deren Inhalt und Anlagen rechtsverbindlich sind.

Änderungen oder Zwischenvermietung des Angebots bleiben vorbehalten.

Stand: 05.2024

bottom of page